Montag, 26. Juli 2010

Ideen, Tipps & Tricks.... Einfach mal nachschlagen

Hallo ihr Lieben,


ich dachte ich stelle euch heute mal ein paar meiner Lieblingsbücher vor.
Alle haben etwas Einzigartiges und Beeindruckendes. Sie haben mich sehr oft inspiriert.


All diese Bücher zeigen verschiedene Vorgehensweisen um einen Kuchen mit Fondant einzukleiden oder auch zu dekorieren. Und die Rezepte sollte man auch nicht außer Acht lassen.

Also fangen wir mal an:


Zuerst mein aller erstes und heiß geliebtes Buch.
Es ist von Bettina Schliephake Burchardt.



"[...] Wer Betty einmal kennengelernt hat und in ihrem aüßen Atelier sitzen durfte, weiß warum ihre Torten genauso aussehen: Einfach zuckersüß! [...] Jede Torte ist eine kleine, in sich schlüssige Geschichte, die mit vielen liebevollen Details umgesetzt wird. [...] Mittlerweile sind Betty und die Einzigartigkeit ihrer Torten bei der Presse in aller Mund und es gibt kaum noch ein magazin, das ihre Kreationen noch nicht gezeigt hat.[...]"
(Zitat: Betty`s Sugar Dreams Motivtorten - das Buch)




Ein weiteres hervorragendes Buch ist von Peggy Porschen.




"[...] Bereits seit über elf Jahren arbeitet Peggy Porschen überaus erfolgreich in London, sechs jahre davon als selbstständige Tortendesignerin mit eigenem Laden im Stadtteil Battersea. Nach dem die gebürtige Rheinländerin ihren traum, Torten zu entferfen und zu fertigen mit einer fundierten Ausbildung in der berühmten Londoner Patisserie-Schule "Le Cordon Bleu" untermauert Hatte, sammelte sie in unterschiedlichen hochkarätigen Unternehmen wertvolle Erfahrungen. [...] die 33-järige Peggy Porschen mittlerweile auch für Stars und Promis extravagante Kreationen entwirft [...]"
(Zitat: Magie des Zuckers Oktober 2009 - N°1)



Hier mal einige Designer Stücke "ihrer Kollektion":



Zu guter Letzt sind wir bei einem weiteren Buch angekommen, was wieder auf seine Art wundervoll ist und mit viel Liebe zum Detail "Dekoteile" für Fondanttorten präsentiert.

Die Rede ist von Maisie Parrish.


[...] 1989 begann Maisie daran zu arbeiten, Figuren aus Salzteig zu kreieren. Schnell stellte sich heraus, dass dies mehr als ein Hobby sein würde, denn Maisie verkaufte ihre Arbeiten in ganz Europa und sogar weltweit. Ihre Kreationen waren bekannt und beliebt und Maisie schließlich die erfolgreichste Salzteig-Künstlerin Großbritanniens. Schon bald wurde sie gebeten, ein Buch über das Thema zu schreiben, auf das innerhalb weniger Monate ein Zweites folgte. Maisie's Karriere in der Kuchen-Modellierkunst begann 1998, als sie beauftragt wurde, einige Arbeiten an eine namhafte Fachzeitschrift zu senden. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte sie weder jemals einen Kuchen mit Fondant überzogen, noch 3-dimensional modelliert. Die Zusammenarbeit war äußerst produktiv und Maisie's weltweite Fan-Gemeinde wuchs stetig. Schon bald folgten drei erfolgreiche Bücher über moderne Tortendekoration. Mittlerweile widmet Maisie ihre Zeit dem Unterrichten, Vorführen und Schreiben und reist dafür durch die ganze Welt. Mehr über Maisie's Arbeit und ihren Erfolg finden Sie auf der laufend aktualisierten Website www . maisieparrish . com . Natürlich war auch das Unterrichten in Deutschland eine ganz besondere Erfahrung für Maisie. Sie freut sich sehr darüber, speziell für ihre wachsende, deutsche Fan-Gemeinde dieses Buch auf den Markt zu bringen. Maisie's Ziel ist stets, mit ihrer Arbeit Freude und Inspiration zu vermitteln und in diesem Sinne: Willkommen in Maisie's Welt! [...]



Kommentare:

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails